Relevanz von Google Medic Updtae für Praxismarketing von Zahnärzten

Google Medic Update

Die marktführende Suchmaschine in Deutschland ist Google. Das weiß eigentlich jeder Zahnarzt. 

Wie indexiert und referenziert Google die Seiten?

Google crawlt anhand eines Bots alle Seiten im Internet. Ein Link führt von einer Seite zu einer anderen und so versucht Google den ganzen Netz zu decken und diese Seite zu indexieren.

Einmal indexiert referenziert Google die Ergebnisse nach Relevanz je nach Suchbegriff und Standort des Nutzers. Die Auswertung der Relevanz oder der Page Quality (sozusagen Qualitätsfaktor der  Seite) einer Seite wird mit einem Algorithmus kalkuliert.
Content ist natürlich ein der Kriterien, die von dem Google-Algorithmus betrachtet wird. Dies ist seit immer bekannt. Solche Entwicklungen wie die Tatsache, dass Keywords in den Meta-Beschreibungen nicht mehr berücksichtigt werden, oder Updates wie Penguin und Panda, welche mittlerweile im Algorithmus integriert wurden, lassen erkennen, dass Google seine Auswertung des Contents stets verbessern will oder wenigstens immer neu denkt.


Was ist Google Medic Update?

Änderung des Algorithmus

Im Sommer 2018 gab es ein der größten Core-Algorithm-Updates seit langem. Besonders betroffen wurden die YMYL-Seiten. Dies bedeutet „Your Money Your Life“. Um genauer zu sein, erlebten die Seiten der Medizin-Branche die größten Änderungen, insbesondere was der Sichtbarkeit angeht.

Daher erhielt das Update den Spitznamen „Google Medic Update“. Dieses bekam viele Kritiken und regelmäßige Anpassungen wurden bemerkt.

Welche Wirkung hat GMU auf die Praxis-Homepage?

Google ist eine amerikanische Firma, welche global agiert. Die Firma scheint immer nach Korpus zu arbeiten. Um es schnell zu erklären, ist ein Korpus die Sammlung von allen Texten und Seiten, die Google in einer Sprache hat. Ich habe es nicht geprüft, weil es hier nicht relevant ist, aber das zweite größte Korpus im Internet ist nach dem Englischen meines Wissens in der deutschen Sprache.

Seit Herbst 2018 merken wir in regelmäßigen Abständen drastische Änderungen des Rankings für gewisse Keywords.
So kann die Seite einer bestimmten Zahnarztpraxis auf einmal auf Platz 1 der lokalen Suchergebnisse für den Begriff „Zahnarzt“ landen und am übernächsten Tag an der 50. mit dem gleichen Keyword.
Das häufigste Ereignis ist, wenn die Praxis-Seite für Suchbegriffe wie zum Beispiel die Kombination „Zahnarzt+Stadt“ aus dem Index vollständig verschwindet, um am nächsten Tag an einer ähnlichen Position wieder zu erscheinen.
Wenn Sie die Sichtbarkeit oder das Ranking Ihrer Seiten mit Tools nach Keywords beobachten, sind diese neuen Auswertungen durch „Peeks“ in der Kurve klar erkennbar.

Eine klare Darstellung der betroffenen Begriffe ist nicht möglich. Anhand der meist verfolgten Suchbegriffe könnte man beinah ein Muster erkennen. Die Änderung bei der Indexierung ließen sich für die Begriffe „Zahnarzt“, „Zahnarzt+Stadt“ feststellen. Dabei ist zu merken, dass die Kombinationen „Zahnarzt+Stadt“ und „Stadt+Zahnarzt“ Unterschiede zeigen.
Keywords „Kieferorthopäde“, „KFO“, „MKG“ werden auch in regelmäßigen Abständen neu ausgewertet. Und solche Ereignisse waren nun auch für Suchbegriffe wie „Implantologie“, „Zahnimplantate“, „Bleaching“ und „Veneers“ zu beobachten. 

Persönlich gehe ich davon aus, dass Google bei Algorithmus-Änderungen an den Inhalt nach lexikalischer Dekomposition herangeht. Die linguistischen Kompetenzen des Algorithmus ruhen auf einer Baumstruktur von Wortfeldern. Die Seiten werden mehrmals gecrawlt und jedes Mal werden die semantischen Dimensionen vertieft. Und zwar immer geschickter in den jeweiligen Sprachen.

Wie erkenne ich das Google Medic Update auf meiner Seite gewirkt hat?

Google informiert nicht im Voraus, wenn Ihre Seite gecrawlt wird, und gibt nicht bescheid, wenn Änderungen in die Referenzierung Ihrer Webseite vorgenommen werden.

 Über Webmaster-Tools

Eine generelle Auswirkung des Algorithmus-Updates auf Ihrer Praxis kann über die Search Console ersichtlich werden.
Überprüfen Sie für die Zeitraum von Sommer 2018 bis Sommer 2019, ob große Schwankungen in der Sichtbarkeit Ihrer Webseite festzustellen sind.
In der Search Console gehen Sie am einfachsten in der Rubrik Leistung. Geben Sie diesen Zeitraum an und lassen am Besten die Anzahl der Impressionen und die durchschnittliche Position anzeigen.
Solche Schwankungen können angesichts des Everflux eventuell nur vorübergehend sein.

Über das Ranking der einzelnen Keywords

Wenn Sie die Ranking-Position für ausgewählte Suchbegriffe unter Beobachtung gesetzt haben, werden Sie wohl merken, dass 

 

Die Herangehensweise ist meiner Meinung nach auch ein Grund für die Etablierung des Google Everflux mit einem Fresh Crawl und einem späteren Depth Crawl…. Aber bald kommen die neuen Richtlinien von Google für die Page Quality und dann wissen wir mehr.

1 Comment

  1. […] Beobachtung des Crawls durch das Algorithmus seit Google Medic Update zeigt dennoch grob, wie weit sich Google in dem medizinischen Bereich […]

Schreibe einen Kommentar zu Keywords-Option für Zahnarztwerbung | Praxismarketing für Zahnärzte Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.